Die ersten Schritte für Ihren Plan auszuwandern haben Sie geschafft, das Visum ist beantragt, die bürokratischen Hürden überwunden, idealerweise haben Sie sich mit der Amtssprache Spanisch vertraut gemacht und wissen, in welcher Region Sie beruflich die größten Chancen haben.

Sobald Sie vor Ort sind, sollten Sie einen Mietwagen z.B. direkt am Flughafen mieten. Mobilität ist für die nächsten Schritte der Auswanderung von großer Bedeutung. Für den kleinen Geldbeutel und die Übergangsphase bis eine neue Wohnung oder ein Haus gefunden ist, eignet sich zum Beispiel ein Wohnmobil.

Eine feste Postadresse ist für Bewerbungen und die Kommunikation mit Ämtern und Behörden dringend erforderlich. Über einen Immobilienmakler können Sie bereits von zu Hause aus geeignete Objekte aussuchen und Besichtigungstermine vor Ort vereinbaren.

Auch die Jobsuche können Sie schon vorher einsteuern. Viele Firmen vereinbaren gerne im Vorfeld ein Telefoninterview. Bei beidseitigem Interesse kann dann ein Termin vereinbart werden. Ein Rekruiter oder Headhunter kann optimal auf Sie zugeschnittene Stellen für Sie auswählen und einen Erstkontakt mit den Firmen herstellen.

Mit einem Mietwagen kommen Sie praktisch überall hin und können die wichtigsten Punkte Ihres neuen Lebens problemlos anfahren. Schulweg, Supermarkt und Nachbarschaft können so reibungslos erkundet werden was den Unsicherheiten der Anfangszeit den Schrecken nehmen kann. Deutsche Touristen können mit dem EU-Führerschein in Chile fahren. Praktisch wäre aber eine spanische Übersetzung oder optimalerweise ein internationaler Führerschein.

Mit fahrbarem Untersatz und einer temporären Wohnmöglichkeit haben Sie die besten Voraussetzungen, die ersten Tage und Wochen gut zu überstehen.

Denken Sie unbedingt an den Abschluss einer Krankenversicherung und ggf. an eine private Haftpflichtversicherung, damit Sie keine unangenehmen Überraschungen erleben. Auch ein örtliches Bankkonto vereinfacht Transaktionen ungemein.

Das wahrscheinlich Wichtigste im neuen Land: soziale Kontakte. Nehmen Sie jede Gelegenheit wahr, neue Menschen zu treffen. Stellen Sie sich den Nachbarn vor, gehen Sie keinem Schwätzchen aus dem Weg. Das offene Wesen der Chilenen macht es Ihnen leicht, sich bald wie zu hause zu fühlen.